HELI-X40 läuft nicht unter Xubuntu 11.10

Installation and usage on Linux / Installation unter Linux
Post Reply
Peter_M
Posts: 5
Joined: 19 Mar 2012 22:04

HELI-X40 läuft nicht unter Xubuntu 11.10

Post by Peter_M » 19 Mar 2012 22:15

Leider habe ich einige Probleme HELI-X40 unter Xubuntu zum Laufen zu bewegen.
Hier der Versuch einer Fehlerbeschreibung:

System Xubuntu 11.10
NVIDIA Grafikkarte mit aktivertem NVIDIA Treiber Version 280.13
Java Version:
peter@peter-pc:~/HELI-X40$ java -version
java version "1.6.0_26"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.6.0_26-b03)
Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 20.1-b02, mixed mode)

Nach Entpacken in /home/peter/HELI-X40,
ist ein chmod 775 runHELI-X64.sh notwendig.

Starten des Programms in einem Terminal durch ./runHELI-X64.sh.

Startup Logo erscheint, dahinter die Sprachauswahl.
Diese kann unter dem Logo hervor gezogen werden, Auswahl Deutsch.

Mainwindow erscheint mit schwarzen Inhalt, darüber die Demoversion Meldung.

Klick auf ok.

Aufforderung den Joystick zu konfigurieren.

Joystick kann konfiguriert werden, auch die Tastaturbelegung, dann Speichern.

Allerdings erscheinen die entsprechenden Fenster immer hinter dem 1. Fenster,
stellt aber kein Problem dar.

Nach Speichern und drücken auf ok verschwindet das Einstellungsfenster.

Hauptfenster mit Inhalt ist noch auf dem Desktop.

Dieses reagiert nunmehr auf garnichts mehr.
Nach Umschalten auf einen anderen Desktop und Rückkehr zum ursprünglichen Desktop,
ist das Hauptmenu verschwunden und der Fensterinhalt schwarz.

Schließen des Fensters geht nur noch durch Drücken von STRG-C im Terminal.

Ausgabe auf der Konsole bis dahin:

peter@peter-pc:~/HELI-X40$ ./runHELI-X64.sh
Set new path for the resources: /home/peter/HELI-X40/resources/
Set new path for the user files: /home/peter/HELI-X40/files/
Directory /home/peter/HELI-X40/files/ created
Directory /home/peter/HELI-X40/files/Application/ created
Directory /home/peter/HELI-X40/files/controller/ created
Directory /home/peter/HELI-X40/files/screenshots/ created
Directory /home/peter/HELI-X40/files/Server/ created
Couldn't find tag "WindowSettings" in file "/home/peter/HELI-X40/files/Application/ApplicationSettings.xml"
Couldn't find tag "InfoWindow" in file "/home/peter/HELI-X40/files/Application/ApplicationSettings.xml"
Couldn't find tag "ChatWindow" in file "/home/peter/HELI-X40/files/Application/ApplicationSettings.xml"
Couldn't find tag "Resolution" in file "/home/peter/HELI-X40/files/Application/ViewSettings.xml"
Using openGLLayer JOGL_AWT
Found 45 display modes
Failed to open device (/dev/input/event3): Failed to open device /dev/input/event3 (13)

Failed to open device (/dev/input/event2): Failed to open device /dev/input/event2 (13)

Failed to open device (/dev/input/event1): Failed to open device /dev/input/event1 (13)

Failed to open device (/dev/input/event0): Failed to open device /dev/input/event0 (13)

Linux plugin claims to have found 1 controllers
Controller found: Name: LJD ADCl USB Stick(LJD ADCl USB Stick)
Using Stick LJD ADCl USB Stick
Digital component found:Trigger
Digital component found:Thumb
Digital component found:Thumb 2
Analog component found:x
Analog component found:y
Analog component found:z
Analog component found:rx
Analog component found:ry
Controller configuration file not found: /home/peter/HELI-X40/files/controller/LJDADClUSBStick.xml
Controller configuration file found: /home/peter/HELI-X40/files/controller/LJDADClUSBStick.xml
Controller configuration file /home/peter/HELI-X40/files/controller/LJDADClUSBStick.xml read
Controller configuration file found: /home/peter/HELI-X40/files/controller/LJDADClUSBStick.xml
Controller configuration file /home/peter/HELI-X40/files/controller/LJDADClUSBStick.xml read

(Hier Strg-C gedrückt)
^CAL lib: ALc.c:1302: exit() 1 device(s) and 1 context(s) NOT deleted

Läßt man das Programm probehalber als root laufen (sudo), verschwinden zwar die Meldungen:
Failed to open device (/dev/input/event3): Failed to open device /dev/input/event3 (13) etc.
Ändert aber am weitern Programmverhalten nichts.
Das Verzeichnis "/home/peter/HELI-X40/files/Application" ist übrigens leer.

Vielen Dank im Voraus
Grüße
Peter

User avatar
Michael
Posts: 1691
Joined: 25 May 2008 16:11
Location: Germany
Contact:

Re: HELI-X40 läuft nicht unter Xubuntu 11.10

Post by Michael » 19 Mar 2012 23:53

... lösche mal alles unter files und konfigureie den Joystick nicht. Kommt dann der Flugplatz? wenn nicht, gibt es vielelciht ein problem mit dem Grafiktreiber.

sonst: bei den Events noch chmod 777
Und versuche auch mal die 32-Bit-Version.

Michael

Peter_M
Posts: 5
Joined: 19 Mar 2012 22:04

Re: HELI-X40 läuft nicht unter Xubuntu 11.10

Post by Peter_M » 20 Mar 2012 21:11

Hallo Michael,
danke für die schnelle Antwort. Habe Deine Tipps befolgt, leider ohne jegliche Verbesserung.
chmod +r auf die /dev/input/event* beseitigte zwar die entsprechenden Fehlermeldungen,
änderte am sonstigen Verhalten nichts.

Habe auch alles unter files gelöscht. Der Flugplatz erscheint zwar und es kommt die Abfrage
ob Joystick konfigurieren oder nicht. Klickt man z.B. auf "nicht konfigurieren" verschwindet zwar
das Fenster, hinterläßt aber an deren Stelle auf dem Flugplatz ein entsprechend großes schwarzes
Feld. Der Inhalt wird nicht refreshed und das wars dann wieder. Auch eine Deinstallation des
proprietären NVIDIA Treibers brachte keine Änderung.

Braucht das Programm noch irgendwelche Libs wie z.B. gtk, qt o.ä. ?

Starte ich das Programm anhand des 32bit Scripts runHELI-X.sh bekomme ich folgende Fehlermeldung

Exception in thread "AWT-EventQueue-0" java.lang.UnsatisfiedLinkError: /home/peter/HELI-X40/libs/gluegen/linux-i586/libgluegen-rt.so: /home/peter/HELI-X40/libs/gluegen/linux-i586/libgluegen-rt.so: wrong ELF class: ELFCLASS32 (Possible cause: architecture word width mismatch)

Konnte HLI-X heute schnell mal zwischendurch im Geschäft auf einem SuSE 11.x Sstem mit KDE4 starten,
da schein alles in Ordnung zu sein. Grafikkarte dort ATI/AMD mit proprietärem Treiber.

Grü0e
Peter

User avatar
Michael
Posts: 1691
Joined: 25 May 2008 16:11
Location: Germany
Contact:

Re: HELI-X40 läuft nicht unter Xubuntu 11.10

Post by Michael » 20 Mar 2012 21:52

... schau mal in die Titelzeile. Wie viele FPS werden angezeigt. Wenn es wenig sind,

- Treiber ok?
- Eventuell Bildschirmfarbtiefe auf 16 Bit stellen.

Michael

Peter_M
Posts: 5
Joined: 19 Mar 2012 22:04

Re: HELI-X40 läuft nicht unter Xubuntu 11.10

Post by Peter_M » 20 Mar 2012 22:49

FPS steigen von anfänglich ca. 1700 auf ca. 3200 - 3300, ändern sich dann etwas nach oben und unten.
Nach Verschwinden des Fensters mit der Frage nach der Joystick Konfiguration, friert alles ein.

Der NVIDIA Treiber sollte richtig installiert sein, hatte ihn deinstalliert und wieder installiert.
Der ist bei der Distribution ja dabei

glxinfo zeigt u.a. auch an:

direct rendering: Yes
server glx vendor string: NVIDIA Corporation
server glx version string: 1.4

Werde als nächstes mal schauen, wie ich die Farbtiefe von momentan 24 Bit auf 16 Bit runter bekomme.
Ich melde mich, sobald ich wieder zum Testen gekommen bin

Peter

Peter_M
Posts: 5
Joined: 19 Mar 2012 22:04

Re: HELI-X40 läuft nicht unter Xubuntu 11.10

Post by Peter_M » 25 Mar 2012 19:15

Konnte inzwischen noch ein paar Dinge ausprobieren:

Auf einem SuSE 12.1 System mit NVIDIA Treiber Version 290.10 schien das Programm zu laufen.
Auf dem System ist KDE4 installiert, wird aber momentan mit XFCE betrieben.

Auf meinem privaten Rechner habe ich den distributionseigenen NVIDIA Treiber
komplett deinstalliert und den originalen von NVIDIA (295.33) installiert.
Leider hat das alles nichts gebracht und mir gehen langsam die Ideen aus. Das Programm
gibt leider keine entsprechenden Hinweise aus, wonach man noch suchen könnte.

Der Simulator easyFly 3 läuft hingegen ohne jeglichen Probleme.

Peter_M
Posts: 5
Joined: 19 Mar 2012 22:04

Re: HELI-X40 läuft nicht unter Xubuntu 11.10

Post by Peter_M » 28 Apr 2012 10:56

Nachdem ich erfolglos noch viele Sachen ausprobiert und auch Forenberichte gefunden hatte,
wo es angeblich mit Ubuntu 11.10 und AWT Probleme geben soll die in ähnliche Richtung
tendieren, hab ich nun auf Xubuntu 12.04 upgedated und siehen da, die Probleme haben sich
in Luft aufgelöst.
Keine Ahnung, was die bei 11.10 verfummelt hatten. Hatte erst die Tage probehalber Foresight
Linux installiert und da lief Heli-X ebenfalls. Allerdings gibt es bei Foresight einige DInge die mir
nicht so gefallen haben ...
Werde mir also Heli-X nun zulegen. Registrierung erfolg demnächst ;)

torsten_beltcp
Posts: 12
Joined: 06 Jul 2010 20:22

Re: HELI-X40 läuft nicht unter Xubuntu 11.10

Post by torsten_beltcp » 26 Aug 2012 13:08

verwendest du den orginal nvidia treiber von der nvidia homepage ?

oder benutzt man bei ubuntu das selbe konstrukt wie bei debian mit / als nouveau x-org treiber ?

wenn von xorg, treiber entsorgen und den nvidia treiber verwenden ! ( achtung du musst jedesmal bei kernel-änderungen auch die nvidia module neu kompelieren!)

dann den nvidia treiber mit der option --opengl-headers
starten

und dann lkäuft das auch....

Post Reply