Heli-X 4.0 startet nicht

Installation and usage on Linux / Installation unter Linux
Post Reply
User avatar
Heliflieger
Posts: 43
Joined: 21 Jun 2009 20:42

Heli-X 4.0 startet nicht

Post by Heliflieger » 21 Jan 2012 21:04

Hallo!

Ich habe mir den neuen Heli-X 4.0 runtergeladen und entpackt und wollte es, wie gewohnt starten.
Da öffnet sich ein Fenster mit der Meldung:
Details: Kindprozess »/home/michael/HELI-X40/runHELI-X64.sh« konnte nicht ausgeführt werden (Keine Berechtigung)

Heli.X 40 liegt in dem selben Verzeichnis, wie Heli-X30 welcher probemlos startet.
Mein Linux ist Ubuntu 11.10 64 Bit.
Michael P.
Logo 500 3D V-Stabi, T-Rex 500 3G (Hughes 500E), T-Rex 250 (F3C)
MK-Hexa2 FPV

User avatar
Michael
Posts: 1691
Joined: 25 May 2008 16:11
Location: Germany
Contact:

Re: Heli-X 4.0 startet nicht

Post by Michael » 21 Jan 2012 21:42

... da hilft vielleicht chmod u+x /home/michael/HELI-X40/runHELI-X64.sh

Gruss

Michael

User avatar
Heliflieger
Posts: 43
Joined: 21 Jun 2009 20:42

Re: Heli-X 4.0 startet nicht

Post by Heliflieger » 21 Jan 2012 21:50

Sorry, geht noch nicht.

Nun kommt zwar keine Meldung mehr. Aber wenn ich im xterminal versuche zu starten, kommt folgende Ausgabe:
michael@ubuntu-10:~/HELI-X40$ ./runHELI-X64.sh
./runHELI-X64.sh: Zeile 34: files/log.txt: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

Das Verzeichnis files mit der Datei log.txt existiert aber auch nicht.
Michael P.
Logo 500 3D V-Stabi, T-Rex 500 3G (Hughes 500E), T-Rex 250 (F3C)
MK-Hexa2 FPV

User avatar
Michael
Posts: 1691
Joined: 25 May 2008 16:11
Location: Germany
Contact:

Re: Heli-X 4.0 startet nicht

Post by Michael » 21 Jan 2012 21:54

Dann noch bitte

mkdir files

(das hatte ich übersehen ...), der neue Download ist verbessert

User avatar
Heliflieger
Posts: 43
Joined: 21 Jun 2009 20:42

Re: Heli-X 4.0 startet nicht

Post by Heliflieger » 21 Jan 2012 21:59

Hallo, Michael!

Dann mal vielen Dank!
Helix läuft und konnte aktiviert werden :)
Michael P.
Logo 500 3D V-Stabi, T-Rex 500 3G (Hughes 500E), T-Rex 250 (F3C)
MK-Hexa2 FPV

Post Reply