Rotoren chraschen zu früh

Other Discussions / Alles andere
Post Reply
Bruckpilot
Posts: 11
Joined: 02 May 2014 12:26

Rotoren chraschen zu früh

Post by Bruckpilot » 02 May 2014 12:33

moin moin, ich fliege jetzt 2 Wochen mit Heli x und in der realen Welt einen v911 und einen f 645. Ich habe real noch keinen einzigen Rotor zerstört. In Heli x braucht es dafür nicht viel. Meiner Meinung nach brechen die Rotoren zu früh. Kann man das wo einstellen?

User avatar
JS1
Posts: 167
Joined: 28 Jun 2013 14:48

Re: Rotoren chraschen zu früh

Post by JS1 » 02 May 2014 20:38

Du meinst bei Bodenkontakt brechen die zu früh? :) Nuja, Bodenkontakt mit Rotor ist sowieso dringendst zu vermeiden. Irgendwas wird dabei immer zerlegt oder beeinträchtigt, ist zumindest gefährlich und zeigt mangelnde Kontrolle in Bodennähe. Kostet im Sim ja nichts wenn die Blätter halt ganz brechen. Real würd ich auch mit 'nur' leicht angerissenen Blättern nicht mehr fliegen.
Ein Simulator sollte zudem gerade helfen, zu üben eben nicht den Boden zu berühren mit drehendem Rotor. Heckrotor ist ja eh meist durch die Heckfinne geschützt, was auch mal ein angestellteres Landen erlaubt. Hauptrotor lässt sich zudem leicht scratchen bei inverted Flug, aber nur bei sanfter Berührung und nur ganz horizontal - auch wie echt eben...
Modelling helis for Heli-X! See model build log here.

Bruckpilot
Posts: 11
Joined: 02 May 2014 12:26

Re: Rotoren chraschen zu früh

Post by Bruckpilot » 10 May 2014 12:59

Das crashverhalten ist so schlecht das die rotoren sogar ohne rotation nur durch den wind brechen ;-) ( wenn man z B auf windstärke 8 stellt.)

Winger69
Posts: 17
Joined: 29 Aug 2011 20:40

Re: Rotoren chraschen zu früh

Post by Winger69 » 18 May 2014 10:47

Hallo , grad einer der seltenen Momente wo ich mal ins Forum schaue und ein noch seltenerer wo ich was sage.
Aber das die Blätter zu früh crashen kann ich in keiner Weise nachvollziehen AUCH nicht bei Windstärken jenseits 8 !

Mein TDR steht in Dietersdorf auf der Bahn und erlässt grad mal 120 in Böen 145km/h über sich ergehen.
Ausser das der die Nase in den "Wind" dreht und bei nicht 0° Pitch die Blätter drehen passiert nichts.
Gleiches auch bei allen anderen größeren Helis.
Die Kleinen bleiben logischerweise nicht auf der Bahn stehen und
wenn die kippen dann crashen auch die Blätter.

In diesem Sinne kann das angesprochen schlechte Crashverhalten in keinster Weise nachvollziehen und wie
Jan schon sagte wir wollen doch fliegen und nicht crashen.

BTW. bei 145km/h fliegt es sich schon etwas schwieriger als bei Nullwind

Grüsse
Torsten Schmidt
System for BETA Test: INTEL i7 4770 CPU / 3,40 GHz / WIN 7 64bit / 8GB / NVIDIA GTX 660 / GFX driver 344.60 vom 15.11.2014 / Monitor LG 34UC97

Winger69
Posts: 17
Joined: 29 Aug 2011 20:40

Re: Rotoren chraschen zu früh

Post by Winger69 » 18 May 2014 10:57

Ich nochmal,

nebenbei bemerkt auch das im anderen Post angesprochen Sliden auf dem Boden geht ohne Blattbruch.
Abhängig ist das natürlich u.a. auch von der Untergrundbeschaffenheit. Auf Gras geht´s echt gut auf´m Acker
nicht - aber auch das ist real - auf unebenen Untergrund verhakt sich halt dann und wann das Landegestell und was
dann passiert - is klar.

In diesem Sinne (werd nun mal den TDR erlösen) ;) ;)

Torsten Schmidt

P.S. Die Systemangaben im Footer sind nicht mehr ganz aktuell
System for BETA Test: INTEL i7 4770 CPU / 3,40 GHz / WIN 7 64bit / 8GB / NVIDIA GTX 660 / GFX driver 344.60 vom 15.11.2014 / Monitor LG 34UC97

Bruckpilot
Posts: 11
Joined: 02 May 2014 12:26

Re: Rotoren chraschen zu früh

Post by Bruckpilot » 18 May 2014 19:23

Dann mal auf die schnelle ein Video ;)

https://www.dropbox.com/s/ywdk2ncxvgdpi ... 202008.mp4

ThomasC
Posts: 196
Joined: 29 Mar 2012 16:29
Location: Germany

Re: Rotoren chraschen zu früh

Post by ThomasC » 18 May 2014 21:43

@Bruckpilot: in dem Video wurde der Heli umgepustet vom Wind. Dabei crashen die Rotoren, das ist durchaus realistisch. Was hast Du eingestellt bei Windgeschwindigkeit?

Bruckpilot
Posts: 11
Joined: 02 May 2014 12:26

Re: Rotoren chraschen zu früh

Post by Bruckpilot » 19 May 2014 05:18

sorry, was ist daran realistisch, meine rotoren crashen nichtmals bei absturz.

Winger69
Posts: 17
Joined: 29 Aug 2011 20:40

Re: Rotoren chraschen zu früh

Post by Winger69 » 22 May 2014 17:55

Hi,

auf dem Vid sieht das in der Tat ein wenig komisch aus.
Der Heli kippt ja nur ganz leicht zur Seite und die Rotoren drehen noch nicht einmal und einen Bodenkontakt kann ich auch nicht erkennen. Sehr merkwürdig !!!!!
Also bei mir, gleiche Location (Dietersdorf) gleicher Heli (GauiX7) gleiche Windrichtung (270°) Windgeschwindigkeit 60m/s = 215km/h !!!!!!!
ist es wie beim TDR. Heli dreht die Nase in den Wind und durch den werden die Rototrn bewegt mit etwas 335rev/min. Da kippt nichts. Das Einzige was
passiert ist, neben dem oben erwähnten, das Gaui rein wenig auf und ab federt un sich dabei mit dem Heckrotor voran langsam nordwärts bewegt.
Das widerum finde ich unrealistisch, denn ich behaupte mal das in Real bei 215km/h nicht stehen bleibt sondern wild durch die Gegend kippt stürzt oder trudelt.

So ab 150m/s geht nun allerdigs nichts mehr hier jetzt passiert das was ich auch schon 60m/s erwartet hätte.

Torsten
System for BETA Test: INTEL i7 4770 CPU / 3,40 GHz / WIN 7 64bit / 8GB / NVIDIA GTX 660 / GFX driver 344.60 vom 15.11.2014 / Monitor LG 34UC97

Post Reply